OPB 2019 Jubiläum Beitragsbild

Sechs Jahre OPB: Von der Minibahn zum Größenwahn

Am 31. März 2013 haben wir das OPB-Projekt mit dem ersten Aufbau einer Parkettbahn auf Höhe Null gestartet. Unzählige Bahnen in allen Größenordnungen sind bis heute entstanden. Eine Chronik.

Fernschnellzüge der 50er Jahre gehören seit 2013 zum vertrauten Bild auf Tutzings Parkettbahn.
Fernschnellzüge der 50er Jahre gehören seit 2013 zum vertrauten Bild auf Tutzings Parkettbahn. – Bild: Guido Kruschke

Der Einstieg in unseren Rückblick auf sechs Jahre Oberland-Parkettbahn, die inzwischen nur noch unter „OPB“ läuft, gestaltet sich ein wenig holprig. Aus den ersten Jahren bis 2015 existieren keine Bilder, weil wir seinerzeit noch keinen Gedanken an eine Dokumentation verschwendeten. Wir, das sind meine Frau Nicola und mein alter Tutzinger Freund Peter „Schubi“, wollten einfach nur fahren und spielen.

Unzählige Pläne wurden auf Papier gedruckt, was den Aufbau und die spätere Nachplanung erheblich erleichtert(e).
Unzählige Pläne wurden auf Papier gedruckt, was den Aufbau und die spätere Nachplanung erheblich erleichtert(e). – Bild: Guido Kruschke

In den nächsten Tagen wird unsere Chronik weiter wachsen. Bei über 5.000 Bildern, 356 digitalen SCARM-Plänen und 217 realisierten Aufbauten wird das ein strammes Unterfangen, sich auf die kleinen und großen Highlights zu beschränken.

Zusammenfassung
Sechs Jahre OPB: Von der Minibahn zum Größenwahn
Beitrag
Sechs Jahre OPB: Von der Minibahn zum Größenwahn
Beschreibung
Am 31. März 2013 haben wir das OPB-Projekt mit dem ersten Aufbau einer Parkettbahn auf Höhe Null gestartet. Unzählige Bahnen in allen Größenordnungen sind bis heute entstanden. Eine Chronik.
Autor
Herausgeber
ModellbahnTutzing
Herausgeber Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.